Safety first: Die Zukunft mit ganz viel Hightech
Wir röntgen digital, um Sie so wenig wie möglich zu belasten.

Digitale Diagnostik und Praxisverwaltung

Der 3D-Mundraum-Scan

Der Scanner tastet das Gebiss, den Gaumen und das Zahnfleisch ab und erstellt ein dreidimensionales Modell.

Das Ganze funktioniert komplett schmerzfrei, gebissschonend und ohne Würgereiz.

Die Diagnoseverfahren in unserer Praxis erfolgen fast ausschließlich digital und nach modernsten technischen Standards:

  • Der 3D-Mundraum-Scan ersetzt den Abdruck mit Abformmasse. Anhand des Scans können Gebissmodelle und Behandlungspläne erstellt werden.

  • dreidimensionales Röntgen (DVT) verringert die Strahlenbelastung und liefert ein schnelles 3D-Bild über den momentanen Zustand des Gebisses.

  • Manuelle Funktionsanalysen und Fotografien runden die Diagnostik ab.

  • Scans, Röntgenaufnahmen und andere erfasste Daten werden anschließend für die computergestützten Analyseverfahren verwendet. Eine noch genauere Planung des Behandlungsablaufs und der Zahn- und Kieferbewegungen können so erstellt werden und präzise Voraussagen getroffen werden.

Digitale Praxis: Auch in der Verwaltung

Wir verzichten in unserer Praxisverwaltung und in der Patientenkommunikation auf Papier – der Umwelt zu liebe. Und weil es einfach schnell und unkompliziert ist!

Gerne nehmen wir auch Ihre Terminwünsche online oder via E-Mail entgegen!